Stemmbrettrohr- Endstueck für Sport-Ruderboote

Ersatzteil – CAD Konstruktion und 3D Druck

Stemmbrettrohr- Endstück für Sport-Ruderboote

Stemmbretter dienen zum Abdrücken und Zurückziehen des Rollsitzes im Ruderboot. Sie müssen variabel versetzbar sein, damit sie der individuellen Körpergröße der Sportler angepasst werden können. Mit Hilfe von so genannten Stemmbrettstopfen sind sie auf Metallschienen im Boot verschraubt.

Beim Rudern sind Stemmbretter hohen Belastungen ausgesetzt. Teilweise brechen Stemmbrettstopfen dann sogar und müssen ersetzt werden. Ohne intaktes Stemmbrett kann ein Boot nicht benutzt werden und fehlt für das Training im Verein. Neue Ruderboote sind sehr teuer (einige tausend Euro), eine gute Pflege und Instandhaltung sind besonders wichtig.

In unserem Beispiel wurde ein Stopfen benötigt, welcher nicht mehr als Ersatzteil verfügbar ist. Vom Original Bauteil werden zunächst die Maße abgenommen und mittels CAD Konstruktion daraus eine CAD-Zeichnung erstellt.

Diese wird anschließend in eine 3D-Druck optimierte Druckdatei ausgegeben und im FDM / FFF-Verfahren im 3D-Drucker gedruckt.

In unserem kurzen Video zeigen wir einfach und übersichtlich den Entstehungsprozess.

Als Material eignen sich besonders gut aufgrund ihrer hohen Belastbarkeit kohlefaserverstärkte Filamente (z.B. GreenTEC PRO Carbon) oder PA (Nylon) Filament (PA12).

Stemmbrettrohr- Endstueck für Sport-Ruderboote
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.